URL: www.st-anton-cbs-speyer.de/aktuelles/presse/pirmasenserin-fuer-swr-publikumspreis-eh
Stand: 01.09.2015

Pressemitteilung

Pirmasenserin für SWR-Publikumspreis "Ehrensache" nominiert

Edda Mertz, ehrenamtliche Mitarbeiterin im Caritas-Altenzentrum St. Anton in PirmasensEdda Mertz, ehrenamtliche Mitarbeiterin im Caritas-Altenzentrum St. Anton in PirmasensPrivat

Sie ist laut SWR eine von rund 1,5 Millionen Menschen in Rheinland-Pfalz, die sich fürs Ehrenamt engagieren. Die Ehrenamtlichen hören sich die Nöte von Menschen in Lebenskrisen an, sie besuchen Senioren im Heim oder sie trainieren Jugendsportgruppen. "Ohne ihren Einsatz wäre unsere Welt viel ärmer", schreibt der SWR auf seiner Internetseite.

Edda Mertz aus Pirmasens kam durch die Alzheimer-Erkrankung ihrer Mutter zu ihrem Ehrenamt. Sie hatte damals das Gefühl, etwas bewegen zu müssen, und begann vor zehn Jahren gemeinsam mit einer Gruppe Ehrenamtlicher das Tanzcafé "Vergissmeinnicht"  zu veranstalten. Zu dem Tanzcafé sind Demenzkranke und ihr Angehörigen eingeladen, sich im Caritas-Altenzentrum St. Anton zu treffen. Bewegung und Musik sei wohltuend, aber auch ein Weg, Menschen mit Demenz zu erreichen. Die Musik wecke wieder Erinnerungen an Begebenheiten wie Feste und andere Ereignisse — eine positive Erfahrung für die Demenzkranken.

Wer Edda Mertz oder einem der anderen Kandidaten seine Stimme geben will, hat dazu von Montag, 31.August, bis Sonntag, 6. September, auf der Internetseite vom SWR unter www.swr.de/ehrensache Gelegenheit.

Der SWR zeichnen mit dem Publikumspreis Preis Menschen aus, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich für andere einsetzen. Die Preisträger stehen im Mittelpunkt der Fernsehshow am Sonntag,  6. September. Das SWR überträgt die Ehrung von 18.05 bis 19.15 Uhr in der Sendung SWR Ehrensache 2015" von der Bühne auf dem Hauptmarkt in Trier.

Bambi-Preisträgerin Nora Weisbrod, der Sänger Max Mutzke und Gabriela Fürstin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn stellen die Preisträger vor, die zuvor aus rund 100 eingereichten Vorschlägen ausgewählt wurden. Drei Preise übergeben die Prominenten, einen vierten Preis überreicht die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Den fünften Preis küren die Zuschauer der SWR Landesschau RP und die Hörer von SWR4. Wer diesen Publikumspreis erhält, bleibt bis zuletzt spannend und wird erst während der Sendung verraten.

Info:
Edda Mertz wird am Dienstag, 1. September, gegen 10 Uhr auf SWR4 vorgestellt sowie am gleichen Tag abends ab 18.45 Uhr in der "SWR Landesschau Rheinland-Pfalz".

Text: Caritasverband für die Diözese Speyer/SWR/ Foto: Privat